Blitzstart reicht nicht für einen Dreier.

20. November 2014

VfR Osterode C1 vs 1.SC Göttingen 05 2, 1:1(1:0)

Leider konnte die C1 nicht wie erhofft die nächsten drei Punkte einfahren. Am Ende einer lebhaften Partie mußten die Roten sich mit einem Remis begnügen. Wobei man auch ganz klar anerkennen muss das der Gast die bessere Spielanlage hatte und oft einen Schritt schneller war. Auch das Blitztor von David in der zweiten Minute brachte nicht die gewünschte Ruhe ins Spiel vom VfR. Bei besserer Chancenverwertung hätten die Roten eigentlich 2-3 Tore mehr erzielen können/müssen. Aber auch die Göttinger besaßen ein paar gute Möglichkeiten. So kann man mit dem Punkt zufrieden sein, auch wenn ärgerlich ist das der Gegentreffer erst 5 Minuten vor Schluss fiel. Am Samstag gegen die JSG Uslar wird dann das Unterhemen Punkte sammeln hoffentlich fortgesetzt.
Aber das eigentlich Highlight für die Rote Fussballgemeinde und auch allen anderen Besuchern des Spiels war der überraschende Besuch von unserem seit August erkrankten C-Jugendspieler Lukas Hagenbruch. Viele der Jungs hatten Lukas schon seit Monaten nicht mehr gesehen und haben sich dementsprechend über diesen Besuch gefreut. Aber auch unser Lukas hat gestrahlt und sich darüber gefreut mal wieder bei einem Match seiner Mannschaft dabei sein zu dürfen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kategorien