Die C1 stellt wieder ihre Heimstärke unter Beweis.

23. November 2014

VfR Osterode C1 vs JSG Uslar/Solling C1 4:2(3:1)

Im letzten Heimspiel vor der Winterpause hatten die Roten mit Uslar einen direkten Tabellennachbarn zu Gast im Jahnstadion. Einen Punkt mehr hatten die Gäste vor diesem Spiel auf der Habenseite. Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein flottes Bezirksligaspiel in dem Uslar das erste Ausrufezeichen setzte als sie in der 10 Minute mit 1:0 in Führung gingen. Die VfR Kicker ließen sich aber dadurch nicht von ihrem Matchplan abbringen. Es wurde konsequent über die beiden Außen Tilo und Marco gespielt und so dauerte es auch nur fünf Minuten bis der Ausgleich durch Retwan fiel. Jetzt bestimmten die Roten das Geschehen und setzten die Gäste mächtig unter Druck. In der 20 Minute wurden die Jungs dann durch das 2:1 von Robin belohnt. Der Gast war jetzt doch ein wenig beeindruckt und das nutzten die Jungs nur drei Minuten später wiederum durch Retwan zum 3:1 was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. Nachdem Wechsel legten die Roten(die in grün spielten) gleich wieder los wie die Feuerwehr und drängte die JSG in die eigene Hälfte. Gleich der zweite Angriff(wieder wunderbar über die Außen) sollte dann auch schon in der 37 Minute das Vorentscheidende 4:1 durch Marco bringen. Mit dieser sicheren Führung im Rücken wurden die Jungs etwas zu Leichtsinnig sowohl was die Chancenverwertung anging aber auch im Abwehrverhalten. So ermöglichten sie dem Gast noch einen Treffer zum 4:2, was dann auch gleichzeitig der Endstand war.

Fazit: Wieder eine gute Mannschaftsleitung von der Nummer 1 bis zur Nummer 14, das Prinzip „Einer für Alle und Alle für Einen“ haben die Jungs jetzt komplett verinnerlicht und gemerkt das Sie so viel mehr erreichen können.


Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kategorien